Freundeskreis Kloster Andechs

Direkt zum Seiteninhalt
Kultur, benediktinische Gespräche und geistliche Musik am Heiligen Berg.
Seit 1986 engagiert sich der Freundeskreis Kloster Andechs e.V. in Andechs
Wer wir sind und was wir machen
Der Freundeskreis Kloster Andechs e.V. wurde 1986 gegründet und widmet sich vor allem der Förderung der Kultur auf dem Heiligen Berg. Dazu gehören Vorträge, benediktinische Jahresgespräche mit Abt Johannes, Fahrten zu Klöstern in Bayern und außerhalb der Landesgrenzen. 2017 wurde die Kulturreihe „Andechser Miniaturen“ ins Leben gerufen. Tradition sind die Volksmusiksingen in der Wallfahrtskirche zur Adventszeit, zu Ostern und das Mariensingen im Mai. 2005 konnte mit Hilfe einer Spendensammelaktion des Freundeskreises eine neue Orgel eingebaut und eingeweiht werden.
Der Freundeskreis initiierte auch die Buchreihe „Edition Andechs“ zur Historie rund um den Heiligen Berg. Seit 2008 sind in der Reihe sieben Bände erschienen, darunter welche zu Carl Orff, zur Geschichte des Heilthums, zur Heiligen Elisabeth oder zum Andechser Gelehrten  P. Placidus Scharl. Bis zum Ende der Carl-Orff-Festspiele hat der Freundeskreis außerdem die Förderung junger Musiker unterstützt.


Neues zu:


Wir sind auf:


Förderer:                              
  
    
Bildergalerie:


Rechtliches:
©  by prograph® gmbH
Zurück zum Seiteninhalt